THW-Jugend

Für Jugendliche, die Spaß und Spannung lieben, technisch interessiert sind und dabei auch gute Freunde finden möchten, ist die THW-Jugend genau die richtige Jugendorganisation.

Bei uns kann man seine Technik-Begeisterung ausleben. Die eigenen Stärken und Fertigkeiten werden bei fairen Wettkämpfen und realitätsnahen Einsatzübungen unter Beweis gestellt

Unter dem Motto "Spielend Helfen Lernen" können Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 17 Jahren in der THW-Jugend Mitglied werden.

Die THW-Jugend hat sich zum Ziel gesetzt, die Jugendlichen in spielerischer Form an die Technik des THW heranzuführen. Dabei wird jedoch neben der Ausbildung in diesem Bereich Umgang und Rettung von Verletzten, Stegebau, Aufbau einer Beleuchtungsstrecke, Umgang mit Tauchpumpen zur Wasserförderung und anderen fachbezogenen Tätigkeiten, großer Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt.

Auch gemeinsame Unternehmungen, wie z.B. Grill- und Filmabende, Ausflüge oder sportliche Wettbewerbe, stehen manchmal auf dem Programm.

Der Zusammenhalt in der Gruppe und die Teamarbeit sind uns besonders wichtig. Das faire und freundliche Miteinander ist selbstverständlich und jede neue Junghelferin, bzw. jeder neue Junghelfer wird gerne von der Gruppe aufgenommen und erhält Unterstützung von denen, die schon länger bei uns in der Jugend mitmachen.

Die Jugendgruppen des THW Bergneustadt bestehen derzeit aus 15 Junghelfer/innen im Alter 10 bis 17 Jahren.

Mit Vollendung des 17. Lebensjahres können die Jugendlichen dann in den Technischen Zug in unserem Ortsverband übertreten und die Grundausbildung absolvieren. Danach dürfen sie nach Vollendung des 18. Lebensjahres bei Einsätzen mit ihrem erlernten Wissen Menschen in Not helfen.

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Jugendbetreuer gerne zur Verfügung.

Quelle: https://www.thw-jugend.de