Regionalstelle Olpe

Innerhalb der Bundesrepublik gibt es 66 THW-Regionalstellen. Diese sind der Dienststelle des jeweiligen Landesbeauftragten zugeordnet und in Länderverbände unterteilt. Die Regionalstelle wird durch einen hauptamtlich bestellten Leiter der Regionalstelle geführt.

Sie verstehen sich als Servicestelle für die Ortsverbände, denn dort leisten hauptamtliche Mitarbeiter vor allem Koordinations- und Verwaltungsaufgaben.

Ferner koordiniert und verwaltet die Regionalstelle die Ressourcen (in Absprache mit den Ortsbeauftragten) und sorgt für die Sicherstellung der Aufgabenerledigung und Einsatzfähigkeit der ihr zugeordneten Ortsverbände.

Im Einsatzfall sorgen die Regionalstellen dafür, dass zusätzliche Einheiten anderer Ortsverbände angefordert werden. Der Leiter der Regionalstelle ist Ansprechpartner für alle Behörden und Stellen oberhalb der kommunalen Ebene.

Die Regionalstelle Olpe umfasst neben dem Ortsverband Bergneustadt noch neun weitere Ortsverbände.

Dies sind die THW Ortsverbände: Attendorn, Bad Berleburg, Gummersbach, Hückeswagen, Lennestadt, Olpe, Siegen, Waldbröl und Wermelskirchen.

Einzugsgebiet der Regionalstelle Olpe Quelle: THW
Johannes Feiter - Leiter der Regionalstelle Olpe Quelle: THW / RSt. Olpe