Helfersprecher

Birgit Müller

Der /die Helfersprecher/in vertritt die Belange der Einsatzkräfte gegenüber dem Ortsbeauftragten und den Einheitsführern. Sie werden jeweils für fünf Jahre gewählt und nehmen diese Funktion als Zweitfunktion neben ihrer eigentlichen Aufgabe im Ortsverband wahr.

Der / die Helfersprecher/in wirkt daher bei allen wichtigen Helferangelegenheit mit und hat z.B. die Möglichkeit bei der Be- und Abberufung von Führungskräften Stellung zu nehmen. Insgesamt soll sie / er - gemeinsam mit den Helfer/innen und den Führungskräften des Ortsverbandes - für ein Wohlfühlklima im Ortsverband sorgen.

Im THW-Bergneustadt wird die Funktion des Helfersprechers nicht durch eine Einzelperson, sondern durch ein Team von drei Einsatzkräften ausgeübt. Die Ausübung der Aufgabe erfordert ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit, Objektivität und Verantwortungsbewusstsein.