30.08.2015, von Fabian Weyland

Jugendliche legen Leistungsabzeichen ab

Am Samstag legten fünf Jugendliche des THW Bergneustadt das Leistungsabzeichen in Bronze in Attendorn ab.

Am Samstagmorgen machten sich fünf Jugendliche der Jugendgruppe zusammen mit ihren Jugenbetreuern auf den Weg nach Attendorn zum dortigen Rivius-Gymnasium, um dort die Prüfung für das Leistungsabzeichen in Bronze abzulegen.

Bei dem Leistungsabzeichen handelt es sich um einen Nachweis zum Stand der Ausbildung, bei dem die Jugendlichen zeigen können was sie schon alles gelernt haben. Dieses Leistungsabzeichen wird in Gold, Silber und Bronze vergeben und wurde in dieser Art im Geschäftsführerbereich Olpe zum ersten Mal durchgeführt.

So mussten die 38 angetretenen Jugendlichen ihre Kenntnisse neben einer theoretischen Prüfung auch in einem praktischen Teil beweisen. Angetreten waren die Jugendlichen aus dem gesamten Geschäftsführerbereich. Bei den Prüfungen mussten sie ihr Wissen im Umgang mit Leitern und bei der Holz- und Gesteinsbearbeitung ebenso zeigen, wie bei der Knotenkunde. Bei allen Aufgaben stand natürlich auch die eigene Sicherheit und der Arbeitsschutz im Vordergrund, da diese auch später bei richtigen Einsätzen von extremer Wichtigkeit sind. Schließlich sollen alle Helferinnen und Helfer immer gesund aus den Einsätzen zurück kommen. Und damit das auch so ist, wird schon bei den Jugendlichen großer Wert darauf gelegt.

Auch eine Teamprüfung musste von den Teilnehmern gemeistert werden, bei der vier Jugendliche aus unterschiedlichen Ortsverbänden ein Muster aus Legosteinen über Funk so beschreiben mussten, dass ein anderes Team, welches in einem anderen Raum saß, es exakt nachbauen konnte. Neben Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit forderte diese Aufgabe auch ein wenig Geduld, da einige Beschreibungen nicht direkt beim ersten Mal verstanden wurden, so dass sie wiederholt oder umschrieben werden mussten.


Natürlich war für das Leibliche Wohl auch bestens gesorgt. Das Frühstück bereitete der Ortsverband Attendorn und das Mittagessen wurde von der Fachgruppe Logistik-Verpflegung des Ortsverbandes Siegen gestellt. Nach einem ausgiebigen und leckeren Mittagessen gab es schließlich die Ergebnisse von der Prüfungskommission mitgeteilt.

Alle fünf Jugendlichen aus Bergneustadt haben ihr Leistungsabzeichen in Bronze bestanden und können somit nächstes Jahr Silber in Angriff nehmen.

Insgesamt kann man wohl sagen, dass die Veranstaltung für alle ein voller Erfolg war.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jugendlichen, die ihr Leistungsabzeichen mit nach Hause nehmen konnten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: